30 Jahre "Freunde der Kunsthalle Rostock e.V."

fdkr_30_jahre.jpg

Am 28. Januar feierte unser Verein sein 30 jähriges Bestehen im Depot der Kunsthalle. Begleitet von Live Musik wurde mit den Mitgliedern und Gästen in entspannter Atmosphäre auf drei Jahrzehnte erfolgreiche Unterstützung der Kunsthalle zurückgeblickt. Ganz besonders war der Austausch mit den Gästen und der designierten Oberbürgermeisterin Rostocks, Frau Eva-Maria Kröger, zur Bedeutung unseres Vereins und die Rolle des Ehrenamtes in unserer Stadt. Als Highlight ... Weiterlesen auf der Website der FDKR
Quelle: Website FDKR

Der Verein "Freunde der Kunsthalle Rostock" e.V. ist ein Zusammenschluss von Rostockern und überregionalen Kunstbegeisterten, die die Rostocker Kunsthalle materiell, ideell und argumentativ unterstützen. Der Verein wurde im Winter 1992/93 gegründet, um das Bekenntnis von engagierten Bürgern zur Kunsthalle zu dokumentieren und eine damals bestehende Existenzbedrohung der Kunsthalle abzuwenden. Auch heute versteht sich der Verein als Sprachrohr von Bürgern Rostocks, die sich moderner Kunst verbunden fühlen und die Rostocker Kunsthalle als einen Ort der Begegnung mit zeitgenössischer Kunst erhalten wollen.

Der Verein unterstützt die Kunsthalle im Rahmen seiner Möglichkeit ideell und materiell bei der Erhaltung und Erweiterung ihrer Sammlung. Der Verein fördert die museumsbezogenen Aktivitäten der Kunsthalle, insbesondere Ausstellungen, Publikationen und wissenschaftlicher Forschung dienende Arbeiten über die Sammlung der Kunsthalle.

Der Verein möchte für seine Mitgliedern ein Diskussionsforum über Bildende Kunst bieten. Aus diesem Grund veranstaltet er Vorträge und Führungen zu besonderen Aspekten einiger Ausstellungen der Kunsthalle. Außerdem möchte er bei gemeinsamen Ausflügen außerhalb Rostocks Mitgliedern und interessierten Bürgern die Begegnung mit der modernen Kunst erleichtern und Kontakte zu anderen die Kunst unterstützenden Vereinen aufbauen.

2.3perspektive-20.jpg

ANDREA PICHL

Mit ihrer Installation setzt sich die Künstlerin Andrea Pichl mit der Geschichte der Kunsthalle Rostock auseinander. Einige der durch die aktuelle Sanierung des Hauses ausrangierten Metallteile wie Fenster-, Depotgitter und Türen finden sich in diesem Kunstwerk wieder. Trotz ih...

beispiel-bild2.jpg

3D-Modell der Kunsthalle

Im September konnten wir mit Hilfe von 54 Unterstützerinnen und Unterstützern die finanzielle Herausforderung stemmen und einen 3D-Scan der Kunsthalle vor der Sanierung anfertigen lassen. Bei über 2000 m² handelt es sich um eine recht große Fläche, die di...

Stellenausschreibung

Wir suchen: Museumspädagog:in / Kunstvermittler:in (m/w/d) Vergütung: orientiert an TvöD, Eingruppierung richtet sich nach der vorliegenden Qualifikation Wochenarbeitszeit: Teilzeit oder Vollzeit Arbeitsbeginn: ab Januar 2024 Du liebst die Arbeit mit Menschen in einem Museum? Dann kom...

yoga_meets_art.jpg

Yoga meets Art

Willkommen beim Yoga meets Art - dem Yoga-Special in der Kunsthalle Rostock! Dich erwartet ein besonderes Event und eine große Portion Glücksgefühl. Steigere deine Energie auf ein neues Level, forme deinen Körper und löse körperli...