Palast der Republik

palast1.jpg

01.06.2019 – 13.10.2019

Utopie, Inspiration, Politikum

Ulrich Hachulla

741221-ulrich-hachulla-junges-paa-in-der-strassenbahn-1971.jpg

03.11.2019 – 12.01.2020

Werkschau mit Arbeiten seiner Meisterschüler Michael Triegel und Matthias Ludwig

birthday-2017.jpg

03.11.2019 – 05.01.2020

Abetz & Drescher

PLACE CALLED LOVE

2600_19_einldg-malerei-moritz-1.jpg

03.11.2019 – 05.01.2020

Sabine Moritz

STERNE UND GRANIT

kunstpreis-2019-cover.jpg

11.11.2019 – 05.01.2020

Rostocker Kunstpreis 2019

Fotografie

aussenansichten.jpg

About the Art Hall

The Kunsthalle Rostock was regarded as a prestigious object of GDR cultural policy. Designed in 1964 and opened five years later, it was designed "for reasons of foreign policy and cultural policy .., [the Kunsthalle - Anm. D.. The Kunsthalle was ...

Closed

Öffnungszeiten:
Tue. - Sun. 11.00 - 18.00 Uhr
Monday Closed

So. 15.12.19 – 15.12.19
11.00 – 13.00 Uhr

Musik am Herd

Der Sonntagstalk mit Marcus Bosch

Marcus Bosch, Conductor in Residence am Volkstheater Rostock, schwingt am 15. Dezember um 11 Uhr wieder den Kochlöffel. In seiner Talkshow in der Kunsthalle Rostock verbindet Bosch Musik, Essen und interessante Gespräche mit Rostocker Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport oder Kultur. Wer am 15. am Herd assistiert, bleibt wie immer eine Überraschung. Im letzten Jahr gastierten unter anderem Universitätsrektor Prof. Dr. Wolfgang Schareck und OZ-Geschäftsführerin Imke Mentzendorff. Das Kochgespräch wird durch musikalische Einlagen von Marcus Bosch am Flügel garniert. Während der Überraschungsgast auf seine Kochkünste getestet wird, bereiten die Kochprofis von Carlo 615 im Hintergrund das Mahl für alle Gäste zu.

Ein Unkostenbeitrag von 15,- Euro pro Person (inkl. Menü ohne Getränke) wird erhoben.

19_khr_kunstpreis_verleihung_10.jpg

Ein gerührter Gerhard Stromberg gewinnt den Rostocker Kunstpreis. Herzlichen Glückwunsch!

In seiner Dankesrede bittet Stromberg auch in Richtung der Landesministerin für Kultur, Künstler/innen auch finanziell für Ausstellungen zu honorieren und nicht zu glauben, dass die Ausstellung selbst bereits genug wäre. Von Ehrung allein kaufe sich des Künstlers Brot nicht...

19_khr_mal.jpg

Ulrich Hachulla – Die Dinge des Lebens, Vortrag

Martha Rataj-Blunk, Kunsthistorikerin aus Berlin und tätig für die Galerie Schwind, gibt einen inhaltlichen Überblick über Ulrich Hachulla künstlerisches Werk und sein Leben. Frau Rataj-Blunk ist Autorin des Einführungsartikels im Hachullas umfassenden Gemäldeverzeichnis, das anlässlich der Ausstelu...