baltic art weekend

start-baltic-art-weekend.jpg

2020

Die Baltic Art Weekend geht in die zweite Runde! Die Messe bietet auf zwei Etagen der Kunsthalle Rostock Ausstellungsflächen, die von Galerien, Vereinen und Kunstschaffenden Mecklenburg-Vorpommerns bespielt werden. Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr darauf, Künstler und Kulturschaffenden unserer Region nach der pandemiebedingten Zeit der Zurückhaltung wieder eine Präsentationsmöglichkeit zu bieten. Ziel ist es auch weiterhin, das Netzwerk zwischen Galerien, Kunstvereinen und Besucher zu stärken.

Insgesamt 12 Galerien und Vereine für zeitgenössische Kunst, die Ihren Hauptsitz in Mecklenburg-Vorpommern haben, nehmen in diesem Jahr teil, stellen Kunstwerke zur Schau und treten in einen Dialog mit Publikum und Teilnehmenden.

Die Messe bietet von Freitag bis Sonntag Kunstinteressierten regionale und überregionale Kunst zum Erwerb. Begleitend finden Künstler- und Galeristengespräche statt, welche die Möglichkeit geben, einzelne Positionen näher kennenzulernen.

Eintritt:
8,00 € Wochenendkarte und 4,00 € Tageskarte

Beteiligte Galerien und Vereine:
CIRCUS EINS, GalerieA.G, Galerie Schwarz, Galerie BLACK BOX, Galerie Orangerie, Galerie STP Lange, GALERIE BORN, GALERIE KRISTINE HAMANN, Galerie wolkenbank kunst+räume, GOLDWERK GALERIE, Kunstverein zu Rostock e.V., pro Kunsthalle e.V.

Programm

Freitag, 28. August 2020

Geführter Rundgang 14.00 Uhr
Mitarbeiter der Kunsthalle Rostock stellen bei einem Gang durch das Haus die Galerien und Vereine vor.
Künstler-/Galeristentalk 15.00 Uhr
Dr. Uwe Neumann, Leiter der Kunsthalle Rostock, spricht mit anwesenden Galeristen und Künstler über ihre Arbeit und die Kunstwelt in Mecklenburg-Vorpommern.
Geführter Rundgang 16.00 Uhr

Samstag, 29. August 2020

Geführter Rundgang 14.00 Uhr
Künstler-/Galeristentalk 15.00 Uhr
Geführter Rundgang 16.00 Uhr
Celebrate & Energize 18.00 Uhr
performative Veranstaltung und Künstlergespräch mit Christian Awe zu seiner Ausstellung im WhiteCube

Sopnntag, 30. August 2020

Geführter Rundgang 14.00 Uhr
Künstler-/Galeristentalk 15.00 Uhr

Do. 06.01.22 – 06.01.22
18.00 – 19.30 Uhr

Art-Talk für junge Erwachsene

In lockerer Atmosphäre führen euch die FSJler:innen der Kunsthalle Rostock durch die Ausstellung. Wir tauschen uns über die ausgestellte, eigene und über Kunst im Allgemeinen aus.

Teilnahme ab 16 Jahren Studierende, Schüler:innen, Auszubildende, Teilnehmende an einem Freiwilligem Jahr erhalten kostenlosen Eintritt (nur mit Bescheinigung)

Mi. 12.01.22 – 12.01.22
18.00 – 20.00 Uhr

Vortrag mit Alexia Pooth

Die Teilnahme von Künstlern aus der DDR an der documenta 1977

Mit Skulpturen von Fritz Cremer und Jo Jastram waren auch Kunstwerke aus Rostock vertreten – 1977 auf der documenta 6 in Kassel. In der Beziehungsgeschichte zwischen documenta und DDR stellt die 6. documenta Ausstellung einen Meilenstein dar: zum ersten und einzigen Mal waren Künstler aus Ostdeutschland offiziell eingeladen. Der Vortrag beleuchtet das Zustandekommen des Events und situiert die 1955 gegründete documenta in den Kontext des Ost-West-Konfliktes.

Dr. Alexia Pooth ist Kunst- und Kulturhistorikerin, Researcher und Autorin. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Kuratorin des Bereichs „die documenta und der Osten/DDR" hat sie 2021 die Sonderausstellung „documenta. Politik und Kunst" im Deutschen Historischen Museum Berlin mitrealisiert.

Do. 20.01.22 – 20.01.22
18.00 – 19.00 Uhr

Art-Talk für junge Erwachsene

In lockerer Atmosphäre führen euch die FSJler:innen der Kunsthalle Rostock durch die Ausstellung. Wir tauschen uns über die ausgestellte, eigene und über Kunst im Allgemeinen aus.


Teilnahme ab 16 Jahren Studierende, Schüler:innen, Auszubildende, Teilnehmende an einem Freiwilligem Jahr erhalten kostenlosen Eintritt (nur mit Bescheinigung)

Sa. 22.01.22 – 22.01.22
16.00 – 18.00 Uhr

Performance Konzert der Bildklang-Gruppe SYNTHESIA

Das außergewöhnliche Instrumentalkonzert findet live miteinander verbunden und zeitgleich in beiden Museen, beider Städte statt.
Eintritt im VVK: 20 Euro
Für Studenten: 15 Euro

So. 23.01.22 – 23.01.22
10.30 – 12.00 Uhr

Kinder-Kunst-Club

Im „Kinder-Kunst-Club“ entdecken Kinder im Alter von 2 – 4 Jahren das Museum in kleinen Schritten. Einmal im Monat können am Sonntag in der Zeit von 10:30 – ca. 12 Uhr unsere kleinen Besucher malen, schneiden, basteln und kleben. Sie lernen die Welt der Farben und Formen spielerisch kennen, dabei erhalten Sie Zeit und Raum ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen. Während die Kinder sich künstlerisch betätigen oder ihr Biofrühstück vernaschen, können die Eltern die aktuelle Ausstellung zum ermäßigten Eintrittspreis besuchen. Die „Frühkindliche Förderung" im “Kinder-Kunst-Club“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Kunsthalle Rostock und dem Förderverein Freunde der Kunsthalle e.V..

Preis pro Kind 5,00 € (inklusive Pausenbrot und Material) Eltern erhalten einen ermäßigten Eintritt für die jeweilige Ausstellung.

Wir bitten um Anmeldung!
Stefanie Meyer, kunsthalle@rostock.de
Kunsthalle: 0381 3817008
Mit freundlicher Unterstützung durch die WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH

So. 23.01.22 – 23.01.22
14.00 – 16.00 Uhr

Finissage & Künstlergespräch

Sergei Tchoban, Tereza der Arruda und Dr. Neumann im Gespräch über die Symbiose zwischen Phantasie und Wirklichkeit im Werk von Sergei Tchoban.

utemahlersibyllejulia1979_mtl.jpg

26.01.2020 – 16.08.2020

Ute Mahler & Werner Mahler

Werkschau

schueler-stellen-aus-2020.jpg

17.01.2020 – 23.02.2020

Schüler stellen aus

2020

rostock-kreativ-2020-titel.jpg

05.03.2020 – 15.03.2020

Rostock Kreativ 2020

Die Ausstellung für Hobbykünstler

ukowski_selbst-mit-himmel_1.jpg

12.01.2020 – 15.03.2020

Uwe Kowski

sehen

yvon-chabrowski_collage_homepage.jpg

15.02.2020 – 13.04.2020

Yvon Chabrowski

Bodies and Values

k_522_a.jpg

02.11.2021 – 28.11.2021

GRAFIK. EINE FRAGE DER FORM

Teil 2 | Von Fraaß bis Meidner