Schließen

Werner Tübke, Flötenspielerin, © Galerie Schwind Leipzig Werner Tübke, Provencalische Kleinstadt, © Galerie Schwind Leipzig Werner Tübke, Rückenansicht einer sitzenden Frau, © Galerie Schwind Leipzig Werner Tübke, Landschaft bei Suchumi, © Galerie Schwind Leipzig

Schließen

Schließen

Werner Tübke

einladung_tuebke_print-1.jpg

Zeichnungen

Der 2004 gestorbene Leipziger Maler gehört zu den wichtigsten aber auch umstrittensten Künstlern Deutschlands. Einen großen Teil seines Oeuvres schuf Tübke in der DDR. In der Außenwahrnehmung galt er als Malerfürst und Exzentriker.

Sein bekanntestes Werk ist das sogenannte Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen und mit 123 Metern Länge und 14 Metern Höhe eines der weltweit größten Gemälde. Die Sammlung der Kunsthalle Rostock verfügt über zwei Arbeiten ("Tanzende Bauern", 1977 und "Verspottung des Ablasshändlers", 1976 ) die aus dem Umkreis dieses Themas stammen.

Tübke war insbesondere auch Zeichner. Beaucamp schreibt in der FAZ, dass die Zeichnung der "Quellbereich" seiner Kunst gewesen sei. Als Zeichner habe er begonnen, so Tübke selbst, und als Zeichner werde er auch aufhören. Die Kunsthalle Rostock zeigt über 50 Zeichnungen aus allen Schaffensperioden. Die Auswahl, gemeinsam mit der Galerie Schwind, Leipzig vorgenommen, macht auf eindrucksvolle Weise deutlich, warum die Blätter zu Recht als Meisterzeichnungen gelten.

Bilder von der Eröffnung

Blick in die Ausstellung

Eröffnung:
20.07.2013, 11.00 Uhr

Eintrittspreis:
4,00 € und 2,00 € ermäßigt

tuebke4.jpg

nl121214-09_jweber.jpg

13.01.2013 – 17.02.2013

Jürgen Weber

Arbeiten 2000 - 2012

khr-artline-einladung_final-1.jpg

08.02.2013 – 10.03.2013

telling the baltic

Art Line Projekt

csm_blauer_fisch_001_df943834c8.jpg

07.03.2013 – 01.04.2013

Kind Kunst & Krankheit

Erkrankung und Kreativität

steveschapiro_plakata1_bildtitel.jpg

04.03.2013 – 05.05.2013

Steve Schapiro

THEN AND NOW - Eine Retrospektive

img_3607.jpg

05.04.2013 – 28.04.2013

Andere Augen

Eine Ausstellung über das Sehen

plakat_sieverding_print.jpg

17.05.2013 – 07.07.2013

Katharina Sieverding

ICH SEHE ROT