Wolfgang Mattheuer

wvz-84_12-der-nachbar-der-will-fliegen-1984-oel-auf-leinwand-200-x-230-cm.jpg

02.07.2017 – 01.10.2017

Bilder als Botschaft

Liebe Besucher, für den Umbau der Ausstellung bleibt die Kunsthalle Rostock am 2. und 3. Oktober 2017 geschlossen.

bc_2001_vieimpossib_01.jpg

29.09.2017 – 12.11.2017

CHRISTIAN BOLTANSKI

WORKS

2017_illustrade_logo.jpg

20.09.2017 – 24.09.2017

ILLUSTRADE

Festival für Illustration

fritz_koch_2.jpg

28.08.2017 – 01.10.2017

Fritz Koch-Gotha

Zeichnungen und Illustrationen

motiv.einladung2.jpg

08.10.2017 – 03.12.2017

Andree Volkmann

fernsehen

khrostock-aussen.jpg

Über die Kunsthalle

Die Kunsthalle Rostock galt als Prestigeobjekt der DDR-Kulturpolitik. Konzipiert im Jahre 1964 und eröffnet fünf Jahre später, wurde sie „aus außenpolitischen und kulturpolitischen Gründen projektiert .., [die Kunsthalle – Anm. d. Verf.] ist von hervorragender Bedeutung, um ein so...

Facebook

Flickr

Instagram

Youtube

Geschlossen

Öffnungszeiten:
Di. - So. 11.00 - 18.00 Uhr
montags geschlossen

katalogchiharu1.jpg

Neu im Shop!
Gebundener Katalog zur Ausstellung "Chiharu Shiota - Unter der Haut"

mattheuer1.jpg

Fr. 01.09.17
18.00 – 21.00 Uhr

Buchlesung: „Am Leben Sein“ von Ines Schmidt

Inhaltsangabe zu „Am Leben Sein“ von Ines Schmidt :
Die Diagnose ALS erhielt Paul im Alter von 17 Jahren. In den Jahren des Leidens nutzte er seine beson­deren musikalischen Begabungen, seine künstlerischen Ambitionen und seine mentale Stärke und hinterließ damit wunderbare Spuren. Seine außergewöhnliche Geschichte, begleitet von seiner Musik auf einer Audio-CD und den „Ansichten eines Sterbenden“ in den zahlreichen Fotos, eröffnet einen besonderen Blick auf das Leben, unser Leben und das Sterben. Dennoch bleibt die Geschichte nicht bei Pauls Leidensweg stehen, sie steht gleichsam vertretend für alle sterbenskranken Menschen, die trotz ihres außerordentlich großen Leides immer wieder Kraft schöpfen und ihre Energien freisetzen, und die liebevoll begleitet werden von ihren Nächsten. ­Themen wie Leid, Mitgefühl, Würde, Leben, Sterben und ­Spiri­tualität rücken dabei unweigerlich in den Fokus der Be­trachtung. Am Ende steht eine alles ­entscheidende Konsequenz, die wir Erdenbürger unser gesamtes Leben lang nie vergessen sollten: DIE LIEBE IST DER SINN UNSERES LEBENS!

So. 03.09.17
16.00 – 18.00 Uhr

Katalogpräsentation CHIHARU SHIOTA

Anwesenheit
der Künstlerin Chiharu Shiota, der Kuratorin Tereza de Arruda und dem Leiter der Kunsthalle Rostock Dr. Uwe Neumann.

Die erste Retrospektive der japanischen Installationskünstlerin

Spätestens seit sie 2015 den japanischen Pavillon auf der Venedig Biennale bespielte, ist Chiharu Shiota (*1972, Osaka, Japan) eine der gefragtesten Künstlerinnen der Welt. Alltägliche Objekte, Erinnerungs- und Fundstücke prägen die Bildsprache der Künstlerin und stehen für die Themen ihres Œuvres – Erinnerung, Heimat, Migration, Tod und Leben. Als zentrale Figuren in raumgreifenden Installationen mit Wollfäden wählt sie alte Koffer und Schuhe, Schlüssel, Kleidungstücke, Möbel und Briefe, die sie spannungsvoll in ihre Werke und Performances integriert. In der vorliegenden Publikation dokumentieren Fotografien, Filmstills, Zeichnungen, Druckgrafiken und Objekte aus dem Archiv der Künstlerin umfassend die Stationen von Shiotas Werk und veranschaulichen ihre zumeist ortsspezifischen, temporären Installationen. Die Publikation erscheint zur ersten Retrospektive der in
Berlin lebenden Künstlerin und konzentriert sich auf ihr Schaffen der letzten 20 Jahre.

Do. 07.09.17
19.00 – 21.00 Uhr

Wolfgang Mattheuer. Die politische Landschaft
Vortrag und geführter Rundgang mit Dr. phil. Anja Hertel (Kunsthistorikerin)

Dr. phil. Anja Hertel, Jg. 1980, studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Universität Leipzig. Sie promovierte über Wolfgang Mattheuers Landschaftsmalerei unter Betreuung von Prof. Dr. Frank Zöllner. 2014 erschien ihre Dissertation „Wolfgang Mattheuer. Die politische Landschaft“.

schmitz_wiedenbrueck-hans-schmitz-wiedenbrueck.jpg

2017

Artige Kunst

Kunst und Politik im Nationalsozialismus

geburtstag_kinderkunstclubklein-2.jpg

Happy Birthday! 5 Jahre Kinder-Kunst-Club

Zwei Sonntage im Monat entdecken Kinder den Museumsort und lernen ihn in kleinen Schritten kennen. Die frühkindliche Entdeckung ihrer Welt in Farben und Formen und das Kreativ sein mit den Händen erleben unsere jüngsten Besucher nun bereits im 5. Jahr im ...

schaudepoterweiterung-zum-vortrag-am-28.jpg

Schaudepot der Kunsthalle Rostock

Als „Nationales Projekt des Städtebaus“ setzt der Eigenbetrieb KOE Rostock den Neubau eines Schaudepots zur Erweiterung der Kunsthalle um. Mit dem Projekt sollen die städtebau-liche Gesamtkonzeption für die Kunsthalle vervollständigt und der Kulturstandort in Rostock gestärkt werde...