VERANSTALTUNGEN

Lesung und Buchpremiere

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 19.00 Uhr


Kultur-Event-Abend

Donnerstag, 09.10.2014, 19.00 Uhr


Begleitprogramm: "MENSCHEN, TIERE UND KANONEN"

26.9.2014 - 17.00 Uhr, 3.10.2014 - 20.00 Uhr, 25.10.2014 - 18.00 Uhr


 

 

 

NEUIGKEITEN

Ausschreibung Rostocker Kunstpreis 2014

Für das Genre Schwarz-Weiß-Fotografie.


 

 

 

Videos

Startet einen Link zu Vimeo
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet eine Youtube-Video über das Art Line Project
Mit Dank an Art Line Project.

Startet einen Link zu Vimeo
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet eine Lightbox mit Image-Video über die Kunsthalle Rostock
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet ein TV-Bericht des NDR Kulturjournals über Andreas Mühe
Mit Dank an NDR Kulturjournal.

 

 

 

 

Newsletteranmeldung

27.09.2014 - 02.11.2014

Solange ich lebe, kriegt mich der Tod nicht

Friedhofsgänge mit Schriftstellern

 

Warum betritt Jonathan Franzen Friedhöfe mit Fernglas? Wieso ist der Tod für Cornelia Funke ein Urlaub? Und weshalb will T. C. Boyle unbedingt lächeln, wenn sein Sarg geschlossen wird?

 

Am Anfang war ein Zufall: die kreischende Espressomaschine in einem Berliner Café. Vertrieben vom Lärm und auf der Suche nach einem ruhigen Interviewort, geriet der Journalist und Fotograf Tobias Wenzel mit einem Schriftsteller auf einen Friedhof. Es wurde ein besonderes, von diesem Ort inspiriertes Gespräch. Wenzel machte aus dem Zufall ein Programm. Vier Jahre lang reiste er ...

27.09.2014 - 02.11.2014

MENSCHEN, TIERE UND KANONEN

Vom Leben der Vereine

 

Die Künstlervereinigung Künstler Gut Loitz e.V. präsentiert mit der Ausstellung „MENSCHEN, TIERE UND KANONEN - Vom Leben der Vereine“ in der Kunsthalle Rostock künstlerische Positionen, die das Vereinsleben in Loitz und Rostock behandeln. Sieben Künstlerinnen und Künstler entdecken im Vorfeld mit verschiedenen Vereinen das visuelle und kommunikative Selbstverständnis ihres Vereinslebens und ...

18.09.2014 - 12.10.2014

Armin Münch

Arbeiten aus der Sammlung der Kunsthalle

 

Armin Münch wurde 1930 in Rabenau bei Dresden geboren und erlebte dort die Bombardierungen im zweiten Weltkrieg. 1950-1955 studierte er in Dresden und war anschließend Meisterschüler an der Akademie der Künste in Berlin bei Hans Theo Richter, Max Schwimmer und Josef Hegenbarth. Seit 1966 arbeitete Münch in Rostock. Ab 1976 lehrte er an den Hochschulen und Universitäten in Berlin-Weißensee, Rostock und ...

07.09.2014 - 12.10.2014

PROVINZPERLEN

zeitgenössischer Schmuck aus MV

 

In Mecklenburg-Vorpommern leben viele interessante Schmuckgestalterinnen, von denen nicht wenige aus der Hochschule für Gestaltung in Heiligendamm und Wismar hervorgegangen sind. Sie schaffen in ihrer ganz eigenen unverwechselbaren Handschrift Arbeiten von hochwertiger Qualität, sind national und international tätig.

In der Ausstellung PROVINZPERLEN wollen wir mit zwölf unterschiedlichen und ausgesuchten Positionen ein breites Spektrum des landesweiten Schmuckschaffens präsentieren ...

IN VORBEREITUNG: 16.10.2014 - 07.11.2014

yes, we´re OPEN!

Willkommen in Deutschland

Deutschland gehört zu den OECD-Ländern mit den niedrigsten Hürden für die Zuwanderung qualifizierter Arbeitskräfte. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wirbt unser Land aktiv um kluge Köpfe. Fachkräfte aus aller Welt können viel dazu beitragen, den Wohlstand des Landes auch in Zukunft zu sichern ...

01.10.2014 - 26.10.2014

ERTRÄUMTES LAND

Zeichnungen von Anja Weyer

 

Im Rahmen des Kunst- und Kulturfestivals regio:polis zeigt die Kunsthalle Rostock im Café die Zeichnungen "Erträumtes Land".
Unter diesem Titel führt die Malerin und Grafikerin Anja Weyer mit der Serie ihrer 2013 und 2014 entstandenen Federzeichnungen durch ihr erträumtes Land.

Zeichnung ist Linie. Linie definiert Fläche und Raum. Manchmal zart und reduziert, manchmal wilder und verdichtet nutzt die Künstlerin das uralte traditionelle Genre der Zeichnung, teilweise in Kombination mit der Collage.
Die Vielfältigkeit dieser künstlerischen Ausdrucksformen, Leichtigkeit und Schwere, Offenheit und Verdichtung, Licht und Schatten ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit ihren Themen.

Folgen Sie also den mit Feder + Pinsel und Chinatusche gezeichneten Linien Anja Weyers durch Fläche und Raum ihres „erträumten Landes“ und finden Sie dabei mit etwas Glück einen Ort Ihres eigenen Traumlandes.

 

 

 

 

 
 



Anschrift

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
D-18069 Rostock

 

Telefon

0049 381 381-7000 (Sekretariat)

0049 381 381-7008 (Kasse)

Fax

0049 381 8016288

E-Mail

kunsthalle(at)rostock.de

Öffnungszeiten

Di. - So. 11 - 18 Uhr
Do bis 20 Uhr geöffnet
Montag geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei
(außer Sonderaustellungen)
Rostock Card-ermäßigter Eintritt
Jahreskarte 30,00 € p.P. für 2014

Öffentliche Führungen

jeden Donnerstag 16.00 Uhr
im Eintrittspreis inklusive

Geschlossene Führungen

nach Voranmeldung (max. 25 Personen)
Entgelt: 30,00 EUR

Veranstaltungen für Kinder

(museumspädagogische Angebote)
nach Voranmeldung
Mo. 13-14 Uhr, Do. 15-16 Uhr
Tel. 0381 381-7002

Barrierefreiheit

Das Obergeschoss der Kunsthalle
ist mit einem Rollstuhl leider nicht erreichbar.

Ermäßigungsberechtigungen

siehe Entgeltordnung der Städtischen Museen der Hansestadt Rostock
Details (PDF/72kB)