VERANSTALTUNGEN

Die Kunst von Nebenan 4: Warnemünde

Sonntag, 31.08.2014, 11 Uhr


Kunsthalle lädt ein...

Montag, 01.09.14, 14.30 Uhr


Kinder - Kunst - Club

Termine 2014


 

 

 

NEUIGKEITEN

Ausschreibung Rostocker Kunstpreis 2014

Für das Genre Schwarz-Weiß-Fotografie.


Ankauf von Werken des Künstlers Werner Tübke

die Sammlung der Kunsthalle wächst


 

 

 

Videos

Startet einen Link zu Vimeo
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet eine Youtube-Video über das Art Line Project
Mit Dank an Art Line Project.

Startet einen Link zu Vimeo
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet eine Lightbox mit Image-Video über die Kunsthalle Rostock
Mit Dank an Videoredakteur Rostock.

Startet ein TV-Bericht des NDR Kulturjournals über Andreas Mühe
Mit Dank an NDR Kulturjournal.

 

 

 

 

Liebe Besucher,

am 6. September 2014 bleibt die Ausstellung

"Nature and More - Zeitgenössische finnische Kunst" und das Café der Kunsthalle Rostock wegen einer Veranstaltung leider geschlossen.

Die Ausstellung "Werner Tübke / Michael Triegel - Zwei Meister aus Leipzig" ist wie gewohnt von 11 -18 Uhr zu sehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

 

22.06.2014 - 14.09.2014

Werner Tübke

Michael Triegel

ZWEI MEISTER AUS LEIPZIG

 

Malerei, einst die unangefochtene Königsdisziplin aller Künste, ist in den letzten Jahren und Jahrzehnten mehrfach tot gesagt worden, umnschließend immer wieder eine Renaissance als Non-plus-ultra künstlerischen Ausdrucksvermögens zu erleben. Besonders extrem fielen in diesem wechselhaften Auf und Ab des Kunsturteils die Bewertungen des Figürlichen in der Malerei aus. Dabei standen oft auch die Künstler der Alten wie der Neuen Leipziger Schule im Zentrum der Aufmerksamkeit, da sie aufgrund ihres Beharrens auf dem Figürlichen entweder als Beispiele einer anachronistischen Kunstauffassung herhalten mussten oder angesichts ihres überragenden Könnens als Kronzeugen einer Gattung galten, deren dauerhafter Platz im Kanon der Kunstgeschichte allein schon durch ihren kommerziellen Erfolg und den Zuspruch des Publikums belegt werden kann. Hieran knüpft die Ausstellung „Werner Tübke und Michael Triegel – Zwei Meister aus Leipzig“ an, wenn sie sich zwei Protagonisten der Leipziger Schule zuwendet, die in besonderem Maße sowohl für die technische Perfektion figürlicher Malerei stehen als auch für deren Steigerung zu einem phantastischen Realismus. Anspruch der Ausstellung ist dabei, die Vollkommenheit von Malerei auf allerhöchstem Niveau mit einer Auswahl repräsentativer Exponate zu präsentieren ...

29.06.2014 - 14.09.2014

Nature and More

Zeitgenössische finnische Kunst

 

Obgleich Finnland heute eine moderne, global ausgerichtete Wissensgesellschaft und High-Tech Nation ist, in der eine Mehrzahl von Menschen in Städten und Ballungszentren leben, haben die Finnen nach wie vor den Ruf, besonders naturverbunden zu sein. Es heißt sogar, dass die wahre finnische Identität im Wald zu finden sei. Es wundert nicht, dass die tiefe Verbundenheit zur Natur maßgeblich auch die Entwicklung der bildenden Kunst des Landes geprägt hat. ...

26.08.2014 - 20.09.2014

Rostock maritim | Rettungsschwimmer

Fotografien von Frank Hormann

Jeden Tag fahre oder laufe ich mit einer meiner zahlreichen analogen Fotokameras durch Rostock. Seit der Jahrtausendwende begann nach anfänglicher Begeisterung für die doch so spannend neue Art der digitalen Bildaufzeichnung für mich persönlich eine Rückbesinnung auf die ursprüngliche und durch handwerkliches Können bestimmte Fotografie. Je mehr ich das Arbeiten mit der digitalen Kamera für Arbeiten im Kundenauftrag zu nutzen wusste, um so intensiver habe ich auch wieder die analoge fotografische Arbeitsweise für freie Projekte genutzt. So entstanden über einen Zeitraum von etwa drei Jahren auch die hier gezeigten Fotografien maritimer Objekte in Rostock. Mit einer Kleinbildkamera aus der Hand, den zweiäugigen Rolleiflex Fotoapparaten oder auch mit meiner 4x5‘‘ Fachkamera. Auch meine besondere Begeisterung für die Lochkamera findet sich auch in diesem Projekt wieder, für mich eine Möglichkeit noch längere Zeiträume auf einem Film latent fixieren zu können. Rettungsschwimmer fotografiere ich seit Jahren jeden Sommer am Meer. Für das hier gezeigt Projekt fotografierte ich Luise mit Hasselblad und Rolleiflex auf Kodak Color Film im Hansedom Stralsund und in der Ruine der ehemaligen Meerwasserschwimmhalle Kühlungsborn. In diesen Fotos verbindet sich mein Interesse an der Porträtfotografie mit dem Erkunden von verlassenen Orten und Gebäuden in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei geht es mir nicht um das Zeigen von Verfall, sondern um die zeitlose Schönheit dieser Orte.

 

 

 

 

 
 



Anschrift

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
D-18069 Rostock

 

Telefon

0049 381 381-7000 (Sekretariat)

0049 381 381-7008 (Kasse)

Fax

0049 381 8016288

E-Mail

kunsthalle(at)rostock.de

Öffnungszeiten

Di. - So. 11 - 18 Uhr
Do bis 20 Uhr geöffnet
Montag geschlossen

Eintrittspreise

Eintritt frei
(außer Sonderaustellungen)
Rostock Card-ermäßigter Eintritt
Jahreskarte 30,00 € p.P. für 2014

Öffentliche Führungen

jeden Donnerstag 16 und 18 Uhr
im Eintrittspreis inklusive

Geschlossene Führungen

nach Voranmeldung (max. 25 Personen)
Entgelt: 30,00 EUR

Veranstaltungen für Kinder

(museumspädagogische Angebote)
nach Voranmeldung
Mo. 13-14 Uhr, Do. 15-16 Uhr
Tel. 0381 381-7002

Barrierefreiheit

Das Obergeschoss der Kunsthalle
ist mit einem Rollstuhl leider nicht erreichbar.

Ermäßigungsberechtigungen

siehe Entgeltordnung der Städtischen Museen der Hansestadt Rostock
Details (PDF/72kB)