Schließen

Kurt Ullberger

uhlig-1.jpg

Holzschnitte

Kurt Ullberger wurde am 18. Januar 1919 in Visby (Schweden) geboren. Nach seinem College-Abschluss im Jahre 1941 setzte er seine Ausbildung bis 1943 an der Malschule Edvin Ollers fort. Anschließend unternahm er Studienreisen in viele europäische Länder, in den asiatischen Teil der ehemaligen Sowjetunion, in die USA, Kuba, Nordafrika, in den Orient und nach Japan. Der Künstler wohnte zeitlebens in Stockholm und besaß seit den frühen 50er-Jahren ein Haus und Sommeratelier im Süden der Insel Gotland.
Von 1959 bis 1960 war Kurt Ullberger Vorsitzender des Art Society Club in Stockholm und zwischen 1960 bis 1966 Vorsitzender der Künstlervereinigung KRO. Als sozialdemokratischer Politiker engagierte er sich von 1970 bis 1979 im Stockholmer Bezirksrat. Sein besonderes Interesse galt hierbei der Kunst im öffentlichen Raum. Kurt Ullberger war viele Jahre Mitglied des Vorstandes der Freundschaftsgesellschaft Schweden-DDR sowie 1975, 1977 und 1979 Vizepräsident des Komitees der Biennale der Ostseeländer, Norwegen und Island. Die hier in der Ausstellung präsentierten Farbholzschnitte, alle zwischen 1954 und 1970 entstanden, bilden die Insel Gotland zu unterschiedlichen Jahreszeiten ab.
Kurt Ullberger verstand es meisterhaft die Struktur des Holzes in seinen farbenfrohen Naturbildern wirken zu lassen. Mit wechselnden Farben, so wie sie die Natur hervorbringt, zeigen die Holzschnitte dem Betrachter die unterschiedlichen Landschaftsformen seiner Heimatinsel. Das Meer, die Möwen und bizarre Felslandschaften sowie ein breiter Horizont sind typische Motive von Kurt Ullberger. Am 18. April 2008 starb der Künstler mit 89 Jahren in Stockholm.

Eintrittspreis:
frei

Die Ausstellung ist im Café der Kunsthalle Rostock zu sehen.

Ausstellung:
02.11.2017 - 03.12.2017

khr_portfolio03_savethedate_mailer_170911.jpg

22.10.2017 – 21.01.2018

Portfolio Berlin 03

bc_2001_vieimpossib_01.jpg

29.09.2017 – 12.11.2017

CHRISTIAN BOLTANSKI

WORKS

motiv.einladung2.jpg

08.10.2017 – 03.12.2017

ANDREE VOLKMANN

fernsehen